Button zur Seitenanfang
News |
5.10.2023

SDG-Lernvideos für nachhaltiges Handeln in Hamburger Behörden

Das Nachhaltigkeitsforum Hamburg hat gemeinsam mit TechUcation@school innovative Lernvideos zu den 17 UN-Nachhaltigkeitszielen (SDGs) für die Hamburger Behörden entwickelt. Die SDG-Lernvideos bieten allen Behördenmitarbeiter*innen ein innovatives digitales Fortbildungsangebot, das einen niedrigschwelligen und inspirierenden Einstieg in das Themenfeld Nachhaltigkeit ermöglicht. Das Ziel ist es, die Umsetzung der UN-Nachhaltigkeitsziele innerhalb der Hamburger Verwaltung zu fördern. Die Stadt Hamburg strebt an, die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung, kurz SDGs, bis zum Jahr 2030 zu verwirklichen, und die Verantwortung für die Realisierung dieser Ziele liegt maßgeblich bei der Hamburger Verwaltung.

Die SDG-Lernvideos, mit einer Gesamtlänge von 45 Minuten und begleitendem Lern-Journal, bieten einen praxisnahen Einstieg in die Thematik der Nachhaltigkeitsziele. Besonders ist dabei, dass Mitarbeiterinnen aus vier Hamburger Behörden selbst als Sprecherinnen fungieren und aus ihrem behördlichen Arbeitsalltag mit den 17 SDGs berichten. Das digitale Fortbildungsangebot steht allen Behördenmitarbeiter*innen auf dem Videoportal des Zentrums für Aus- und Fortbildung (ZAF) sowie auf YouTube frei zur Verfügung.

Theresa Ruperti, Geschäftsstellenleiterin des Nachhaltigkeitsforum Hamburg, betont: „Mit den SDG-Lernvideos steht den Behördenmitarbeiter*innen nun ein zeitgemäßes und interaktives Fortbildungsangebot zur Verfügung, das sie in ihrer täglichen Arbeit unterstützt.“

Die SDG-Lernvideos sind eine Zusammenarbeit des Nachhaltigkeitsforum Hamburg, TechUcation@school, der BUKEA, der BWFGB, der FB, der BWI und dem ZAF und zielen darauf ab, das Verständnis für nachhaltiges Handeln in der Hamburger Verwaltung zu stärken.

Die SDG-Lernvideos sind auf der Website des Nachhaltigkeitsforums verfügbar.

Zur gesamten Pressemitteilung.

Zur Übersicht

Weitere Neuigkeiten

29.1.2024

Imagefilm der Umweltstiftung Michael Otto

Klimaschutz
Agrar
Naturschutz
Moor
Trägerschaften
Innovative Lösungen für eine naturverträgliche Wasser- und Landnutzung, dafür steht die Umweltstiftung Michael Otto.